Waschen Sie Ihre Hände gut

summitt-biz.com_hände waschen

Das Händewaschen ist die einfachste Möglichkeit, eine Infektion zu verhindern, indem man keine Bakterien oder Viren verbreitet. Und so einfach ist es: Seife und Wasser reichen aus: Tipps zum guten Händewaschen.
Regelmäßiges Händewaschen halbiert die Häufigkeit von Durchfall bei Kindern. Durch das Händewaschen wird nicht nur der Schmutz von der Haut entfernt, sondern auch viele Mikroorganismen, die sich auf der Haut befinden. Erwachsene greifen durchschnittlich 16 Mal pro Stunde nach dem Gesicht. Auf diese Weise dringen Mikroorganismen, die die Hautoberfläche nicht beschädigen können, schnell in die Augen und den Mund ein, wo sie von den Schleimhäuten aufgenommen werden. Wann man sich wirklich die Hände waschen sollte und wie man seine Hände gut waschen kann.

Wann sollte ich mir die Hände waschen?

Jedes Mal, wenn Sie jemandem zur Begrüßung die Hand schütteln, wenn Sie Oberflächen berühren, die andere Menschen berührt haben, nehmen Sie verschiedene Arten von Keimen auf Ihren Händen auf.

Waschen Sie Ihre Hände vorher:

Essenszubereitung: Wenn Sie Essen schneiden, kochen Sie
Wunden: vor der Wundreinigung oder dem Verputzen
Kontaktlinsen: Bevor Sie Kontaktlinsen in Ihre Augen einsetzen

Waschen Sie sich danach die Hände:

Lebensmittelzubereitung: nach dem Angriff auf rohes Fleisch oder Geflügel
Kontakt mit Oberflächen oder Gegenständen, die von vielen Menschen berührt werden, z.B. Türgriffe, Griffe in öffentlichen Verkehrsmitteln usw.
WC: nach der Benutzung des Badezimmers
Windelwechsel: nach dem Windelwechsel
Die Tiere: Nach dem Berühren eines Tieres oder von Tierspielzeug.
Abfall: Nach Abfall wegwerfen
Nasenschnäuzen: nach dem Putzen der Nase
Husten: nach Husten in der Hand
Niesen: Haben Sie in der Hand geniest? Deshalb sollten Sie Ihre Hände waschen, bevor Sie andere Personen oder Oberflächen berühren.
Wunden: nach der Wundbehandlung
Schmutzige Hände: Wenn Ihre Hände sichtbar schmutzig sind, sollten sie gewaschen werden!

Wie wasche ich meine Hände richtig?

Wie Sie Ihre Hände in mindestens 20 Sekunden waschen:

Machen Sie Ihre Hände zuerst nass. Die Wassertemperatur sollte für Sie angenehm sein.
Dann schäumen Sie Ihre Hände gut ein: Handflächen, Handrücken, Finger und Lücken, Daumen und Nägel. Flüssigseifen sind hygienischer als Stangenseifen.
Spülen Sie Ihre Hände gut ab.
Trocknen Sie Ihre Hände gut ab, denn in einer feuchten Umgebung sind Keime angenehmer.